mcmlxxxiiMCMLXXXII
  Startseite
    ...my journal...
    ...meine fussballwelt...
    ...geschichten aus dem rückspiegel...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/mcmlxxxii

Gratis bloggen bei
myblog.de





...at work...

Hab jestern 5x3Euros-Jutscheine vonne Arbeit zujesteckt bekommen, von wejen Geburtstag, watt ja eh keener rafft, bis man ne Runde jeschmissen hat. Ergo, ham irjendwo n klenet Jutscheinlager die Biester da. Hab dann alle verwundert anjeschaut und kess jefragt 'WIE, DITT IS SCHON ALLET?'.

Nee, Spaß, hab sexy jeguckt und die Chefin einjeladen zu Vollidiot, sie konnte sich sogar n grinsen abringen. Dann hamm alle meine Obstbar (=jeschmissene Runde) jestürmt und ick konnte weiter arbeiten. Dann 5min vor de Angst uff zum Volleyball und krass 4x rot in Kauf jenommen. Trau mich jetz nich mehr ins Auto - sollte mein
Glück nich weiter ausreizen.

*Watt sollste dazu sagen?*
22.5.07 22:25


...mein durchblick...

Was ist das Dümmste, was passieren kann, wenn man sich am Wochenende eine günstige Brille bei eBay bestellt?

Na?

Nein, das nicht!

Nein, aber gute Idee!

Nein, was hat das denn damit zu tun?

Genau, Fielmann schickt Dir einen Tag nach dem Geldtransfer nen Brief, dass deine eigene Brille schon zwei Jahre alt ist und du dir ne kostenlose neue bestellen kannst.

Juhuuuuuu!

'FUCK!'
19.4.07 07:55


...das schlüssel-schloss-prinzip...

Experimentelle Versuche haben großartige Erkenntnisse über mich ergeben. Anhand von mehreren Tausend Versucheinheiten konnte ausgewertet werden, dass ich immun gegen jegliche Form des Alkohols bin. Zur Auswertung: Sollte man meinen, ich hätte Einen sitzen, Koordinatenprobleme oder wäre einfach nur unfähig, das Auto ohne Überschlag um eine Kurve zu fahren, gelingt es mir trotzdem alle möglichen Schlüssel direkt in das passende Schloss zu setzen, ohne auch nur einmal daneben anzusetzen. Wie das heiße Messer durch die Butter gleitet das Metall in die Öffnung. Bin ich jedoch trocken wie ein altes Brot stoße ich mindestens 1x an.

Warum ist das so?

'My body is my temple! Ich weiß also was abgeht, wenn der Jimmy an die Tür zur Leber klopft.'
7.3.07 12:07


...zitat gerhard hauptmann...

"Du kannst einen Elefanten festhalten, wenn er fliehen, aber nicht das kleinste Haar auf deinem Kopf, wenn es fallen will."

'Scheiß Geheimratsecken!'
8.2.07 22:43


...pink it´s my new obsession...

Alles began damit, dass ich zur Arbeit musste. Ich stiefel also am Alex' herum zur U2 und ZACK, da fährt die Bahn auch schon vor der Nase weg! Neee, denkste, sie fällt aus, hat irgendeinen Schaden. Da war ja schon genug Ungewöhnliches für einen normalen Tag in Berlin passiert dachte ich mir so, doch da steigt eine junge Frau aus, komplett gekleidet in Pink. Ich denke allerdings nicht weiter darüber nach.

Dann marschiere ich weiter zur Arbeit und verbringe dort einen Großteil des Tages. Geschafft und müde steige ich wieder in die U2, um die finale Strecke der Heimreise anzutreten. Wieder eine Station gefahren in diesem gelben, stinkenden, stickigen Schlauch vermisse ich schon fix wieder meinen fetzigen Opel, doch plötzlich steigt sie, ja genau sie, in die Bahn und setzt sich mir gegenüber.

Natürlich erinnert sie sich nicht an mich 0815, aber ich mich an sie und so fange ich dann doch mal an, über sie zu grübeln und mustere sie ganz vorsichtig. Pinke Schuhe, pinke Hose, pinke Jacke...ich schaue genauer hin, immernoch ganz vorsichtig, damit sie mich nicht für nen Pinkmagneten hält, pinke Socken, pinke Ringe an der Hand, nicht gerade wenige, pinke Haarklammern und auch noch ein pinkes Brillengestell. Nachdem ich dann mehr oder weniger alles offensichtlich pinke entdeckt habe, fing ich an zu grübeln, was an ihr noch pink sein könnte. Ok, ich kam schnell bei der Unterwäsche und Piercings am Bauchnabel an, habe diesen Gedanken aber schnell verworfen als sie anfing in einem Buch zu lesen. Dann wurde es kurz langweilig, weil mich nichts mehr faszinierte, schwarzer Stift, schwarzes Buch. Vermutlich war der Titel des Buches 'Das heißt Pink und nicht Rosa!'. Sie legt das Buch wieder zur Seite und holt einen kopierten Text raus. Mir fällt nun wirklich nichts mehr ein, was sie noch pinkes an sich haben könnte, ich wollte aber wissen, was da noch ist, ich hatte Blut geleckt, irgendwo war doch noch etwas möglich und da tut sie mir den Gefallen und holt ihren Textmarker aus der Tasche...STRIIIIIIIKE!!!

'DAAAAAANKE, großartig, der Tag war gerettet. Ich konnte aussteigen.'
5.2.07 22:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung